Herzlich willkommen auf der Internetseite der
evangelischen Verbundkirchengemeinde Sulz-Holzhausen!

Evangelische Stadtkirche Sulz / Blitzlicht Fotostudio, Sulz

Georgskirche Holzhausen

 

Mit einem menschlichen Körper vergleicht Paulus die Kirchengemeinde Jesu Christi.

Die vielen Menschen, die in und mit ihr leben, entsprechen den unterschiedlichen Gliedmaßen dieses Körpers mit unterschiedlichen Stärken, Aufgaben und Erwartungen.

Und doch ergeben sie zusammen ein Ganzes: Die Kirchengemeinde!

 

Ganz gleich, 

  • ob Sie neu in Sulz sind oder eine Einrichtung suchen,
  • ob Sie Dienste nutzen oder Kontakt aufnehmen wollen,
  • ob Sie mitmachen oder sich einfach informieren wollen,

hier finden Sie bestimmt die passenden Informationen.

 

 

Gottesdienste unter freiem Himmel

Die Evangelische Verbundkirchengemeinde Sulz-Holzhausen feiert ihre Gottesdienste angesichts der Infektionslage im Freien. Am 25. April um 10.15 Uhr in Holzhausen auf der Wiese vor dem Gemeindehaus und am 2. Mai um 9.00 Uhr auf dem Vorplatz der Stadtkirche in Sulz und um 10.15 Uhr in Holzhausen auf der Wiese vor dem Gemeindehaus. Der Gottesdienst wird jeweils mit einer kürzeren Liturgie gefeiert und dauert 20 bis 30 Minuten. Einzelne Sitzgelegenheiten werden bereitgestellt und die Stehplätze werden markiert sein, damit die Abstände gut eingehalten werden können. Es müssen Masken getragen werden und wie derzeit in jedem Gottesdienst werden die Daten der Teilnehmer erfasst; die Unterlagen der Erfassung werden nach vier Wochen vernichtet.

Online Gottesdienste

Die Gottesdienste der Gesamtkirchengemeinde Hopfau-Dürrenmettstetten werden Live auf Youtube übertragen. Den aktuellen Link dazu finden Sie auf der Homepage der Gesamtkirchengemeinde oder findet sich über den Youtube-Kanal der Gesamtkirchengemeinde.

Zum Muttertag: Digitaler Kreativ-Workshop am Samstag 8. Mai von 17 Uhr bis 18: 30 Uhr

Wir laden Sie zu einem digitalen Kreativ-Workshop für den Nahbereich des Kirchenbezirks Sulz-Horb mit einer Floristin ein. Sie können sich bis 1.5. bei Diakonin Manuela Gouget unter Manuela.Gouget(at)elkw.de anmelden.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 30 Personen begrenzt.

 

 

Seelsorgechat für Schüler/innen und Lehrer/innen

Das Pädagogisch-Theologische Zentrum der Evangelischen Landeskirche in Württemberg (ptz) bietet einen Seelsorge-Chat für Schülerinnen und Schüler und für Lehrkräfte an. Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr sind auch während der Ferien im Chat ausgebildete Schulseelsorgerinnen und Schulseelsorger erreichbar. Das Angebot ist kostenlos. Der Zugang erfolgt über den Button unten auf der Homepage des ptz.

Gemeinsam innehalten zum Gebet

Jeden Abend um 19:30 Uhr läuten die Glocken der evangelischen Stadtkirche Sulz, der katholischen Stadtkirche St. Johannes Evangelist Sulz, der Georgskirche Holzhausen und der Jakobuskirche Sigmarswangen und laden zum häuslichen Gebet oder zu einer häuslichen Andacht ein.

Sie können zu Hause allein oder mit ihrer Familie ein Gebet sprechen oder eine kurze Andacht halten.

Wir laden Sie ein um 19.30 Uhr eine Kerze ins Fenster zu stellen.

 

Sie finden hier verschiedene Anregungen zum Gebet und zur Andacht.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 07.05.21 | Mit Herz und Haltung im Hohen Haus

    Kirchenrat Volker Steinbrecher ist als Beauftrager der Evangelischen Landeskirchen in Württemberg und Baden mit seinem katholischen Kollegen für die Politiker des Landtags da - in seelsorgerlichen und inhaltlichen Fragen. Im Interview erzählt er aus seiner Arbeit.

    mehr

  • 06.05.21 | Trauerfeiern: bis zu 100 Gäste erlaubt

    An landeskirchlichen Trauerfeiern dürfen auch künftig mehr als 30 Menschen teilnehmen. Das Verwaltungsgericht Stuttgart hat einem entsprechenden Eilantrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg stattgegeben. Zugelassen sind demnach weiterhin bis zu 100 Gäste.

    mehr

  • 06.05.21 | Kirche gegen Antisemitismus

    Der Film „Jung und jüdisch in Baden-Württemberg“ zeigt, wie junge Juden sich in ihrer religiösen und sozialen Identität verstehen. Jochen Maurer, landeskirchlicher Pfarrer für das Gespräch zwischen Christen und Juden, erklärt, was Kirche gegen Antisemitismus tun kann.

    mehr