Herzlich willkommen auf der Internetseite der
evangelischen Verbundkirchengemeinde Sulz-Holzhausen!

Evangelische Stadtkirche Sulz / Blitzlicht Fotostudio, Sulz

Georgskirche Holzhausen

 

Mit einem menschlichen Körper vergleicht Paulus die Kirchengemeinde Jesu Christi.

Die vielen Menschen, die in und mit ihr leben, entsprechen den unterschiedlichen Gliedmaßen dieses Körpers mit unterschiedlichen Stärken, Aufgaben und Erwartungen.

Und doch ergeben sie zusammen ein Ganzes: Die Kirchengemeinde!

 

Ganz gleich, 

  • ob Sie neu in Sulz sind oder eine Einrichtung suchen,
  • ob Sie Dienste nutzen oder Kontakt aufnehmen wollen,
  • ob Sie mitmachen oder sich einfach informieren wollen,

hier finden Sie bestimmt die passenden Informationen.

 

 

aktuelle Hinweise

Auf Grund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie gelten folgende Hinweise für die Verbundkirchengemeinde Sulz-Holzhausen:

Gottesdienste

Ab dem 10. Mai werden wir, unter Berücksichtigung besonderen Infektionsschutzmaßnahmen wieder Gottesdienste feiern. Die Plätze in den Kirche sind begrenzt sind und die Plätze werden zugewiesen. Es ist keine Anmeldung für den Gottesdienst nötig!

 

Für die Sonntage stellen wir Ihnen eine kurze Liturgie für eine Andacht zu Hause mit einer Predigt zur Verfügung. Diese finden Sie auf der Homepage. (Denken Sie dabei bitte auch an die Personen in Ihrer Nachbarschaft, die nicht über einen Internetzugang verfügen, sich aber über einen Ausdruck im Briefkasten freuen würden). Wenn Sie die Liturgie gerne ausgedruckt nach Hause bekommen möchten, dürfen Sie sich gerne an das Pfarramt Sulz II wenden.

Bitte nehmen Sie die Angebote der Radio- und Fernsehgottesdienste wahr. Wer möchte kann auch auf das Angebot der Landeskirche zugreifen und online-Gottesdienste „besuchen“. Dazu gibt es z.B. auf Youtube eine große Anzahl von livestreams von Gottesdiensten aus verschiedenen Orten.

Auch die Konfirmationsgottesdienste sind abgesagt! Für Beerdigungen gelten besondere Bedingungen.

Gemeindebüro

Die Gemeindebüros sind mit sofortiger Wirkung für den Publikumsverkehr geschlossen. Wir weisen darauf hin, dass wir weiterhin telefonisch und digital erreichbar sind.

 

Gruppen und Kreise

In diesem Zeitraum entfallen auch alle Gruppen und Kreise! Auch der Mittagstisch kann derzeit nicht stattfinden.

 

Wir sind Ihnen allen sehr dankbar, wenn Sie diese Informationen in Ihrem Bekannten- und Freundeskreis weitersagen, damit möglichst viele Gemeindeglieder davon wissen.

 

Nehmen Sie bitte in dieser Zeit Rücksicht auf die besonders gefährdeten Menschen!

Und auch wenn Sie auf Besuche und persönliches Zusammentreffen verzichten, denken Sie bitte daran, dass es auch noch andere Wege der Kommunikation gibt, damit niemand allein gelassen ist. Gerade ältere Menschen freuen sich auch sehr über einen Anruf!

Sollten sie Bedarf haben an einem seelsorgerlichen Gespräch, dürfen Sie sich gerne telefonisch  oder per Mail im zuständigen Pfarramt melden.

 

 

Liturgie mit Predigt für den Sonntag

Hier auf der Homepage finden Sie für jeden Sonntag eine kurze Liturgie und Predigt für eine Hausandacht.

Wenn Sie die Liturgie gerne ausgedruckt nach Hause bekommen möchten, dürfen Sie sich gerne an das Pfarramt Sulz II wenden.

Neue Leitung für das Haus der Begegnung

 

Als Leiter, Koordinator und „gute Seele“ für das Haus der Begegnung dürfen wir Ihnen Herrn Michael Widmann vorstellen.

Herr Widmann ist im Kirchenbezirk Sulz kein Unbekannter mehr. Seit 2016 arbeitet er als Koordinator in der Flüchtlingsarbeit und steht Ehrenamtlichen seitdem mit Rat und Tat zur Seite. Wir schätzen Herrn Widmann ganz besonders aufgrund seiner menschlichen und fachlichen Begabungen. Sein Gespür für die Menschen, für ihre Anliegen und Bedürfnisse und auch seine zupackende und ideenreiche Art, Dinge in die Hand zu nehmen und mit Zuversicht und Schwung auf den Weg zu bringen, haben uns überzeugt, ihm die Aufgabe des Mittagstisches und die Zusammenarbeit mit dem ehrenamtlichen Helferkreis anzuvertrauen.

Leider ist wegen der momentanen Situation kein direktes Treffen zur Vorstellung möglich. Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir alle auf Abstand leben. Deshalb stellt sich Herr Widmann zunächst mit folgendem Text persönlich vor.

 

 

 

Anmeldung für Konfijahrgang 2020/21

Auf Grund der aktuellen Lage entfällt der geplante Anmeldeabend am 29. April. Die Anmeldeinformationen werden per Post versandt. Alles Jugendlichen die im Schuljahr 2020/21 die 8. Klasse besuchen und sich 2021 konfirmieren lassen wollen und bis 5. Mai keine Informationen bekommen haben, dürfen sich gerne ans Gemeindebüro in Sulz wenden.

Seelsorgechat für Schüler/innen und Lehrer/innen

Das Pädagogisch-Theologische Zentrum der Evangelischen Landeskirche in Württemberg (ptz) bietet einen Seelsorge-Chat für Schülerinnen und Schüler und für Lehrkräfte an. Montag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr sind auch während der Ferien im Chat ausgebildete Schulseelsorgerinnen und Schulseelsorger erreichbar. Das Angebot ist kostenlos. Der Zugang erfolgt über den Button unten auf der Homepage des ptz.

Gemeinsam innehalten zum Gebet

Jeden Abend um 19:30 Uhr läuten die Glocken der evangelischen Stadtkirche Sulz, der katholischen Stadtkirche St. Johannes Evangelist Sulz, der Georgskirche Holzhausen und der Jakobuskirche Sigmarswangen und laden zum häuslichen Gebet oder zu einer häuslichen Andacht ein.

Sie können zu Hause allein oder mit ihrer Familie ein Gebet sprechen oder eine kurze Andacht halten.

Wir laden Sie ein um 19.30 Uhr eine Kerze ins Fenster zu stellen.

 

Sie finden hier verschiedene Anregungen zum Gebet und zur Andacht.

Angebote für Kinder

Da derzeit keine Gruppen und Kreise stattfinden dürfen gibt es im Internet viele gute Ideen für Kinder.

Schauen Sie doch auf der Themenseite "Angebote für Kinder" vorbei!

So gibt es Kinderkirche im Livestream, aus den unterschiedlichsten Landeskirchen.

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 05.06.20 | „Die Bibel kann nie zur Waffe werden"

    Christus muss das Zentrum der Bibellektüre bleiben. Das fordert der Lutherische Weltbund. Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July unterstützt diese Botschaft und sagt: „Die Bibel kann niemals zur Waffe werden."

    mehr

  • 05.06.20 | Eine Heimat für den Glauben

    Im Zentrum der ukrainischen Hauptstadt Kiew liegt die deutsche evangelisch-lutherische Gemeinde St. Katharina. Der württembergische Pfarrer Matthias Lasi leitet die Gemeinde seit Sommer 2018; Thorsten Eißler hat mit ihm über aktuelle „Baustellen“ der Gemeinde und ihre bewegte Geschichte gesprochen.

    mehr

  • 04.06.20 | Aufruf zu Spenden für Corona-Hilfe

    Das Deutsche Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes (DNK/LWB) ruft zu Spenden für die Corona-Hilfe des Lutherischen Weltbundes (LWB) auf. Auch die Landeskirche engagiert sich. „Die Gefahr von unkontrollierbaren Ausbreitungen in armen Ländern ist weiterhin real. Die Menschen brauchen unsere Unterstützung“, sagt Landesbischof July, der den Vorsitz des DNK/LWB führt.

    mehr